Un poco de todo
Startseite
Die Welt der Fotographie und malerei
Die Welt des geschriebenen Wortes
=> Leseprobe aus einen etwas anderen Reisefuehrer
=> Kurzgeschichte 1
Die Welt der Spiritualitaet-Energetisches
FORUM-Ein wenig von allem- un poco de todo
Blog
Gaestebuch
Portfolio Profile im Netz-Links
Landkarte
Über mich
Impressum
Kontakt
 

Leseprobe aus einen etwas anderen Reisefuehrer

Kleiner Spanienfuehrer-Leseprobe

 

Ich werde mit meinem Bericht über die Kanarischen Inseln von Osten nach Westen gehen. (So wie der Lauf der Sonne ist. Ein kleiner Merksatz hierzu: Im Osten geht die Sonne auf, im Süden will sie hoch hinauf, im Westen wird sie untergehen, im Norden ist Sie nie zu sehen).

Und das wäre als erstes Fuerteventura, welche auf der Landkarte wie ein alter Handstaubsauger aussieht, finde ich. 
Fuerteventura ist ein wenig drei geteilt, ich meine damit, das der Süden der Insel um Jandia (gesprochen chandia) herum, so ziemlich deutsch ist. Seit mir nicht böse über diese Worte, doch das was ich hier schreibe entspricht meiner Erfahrung. Die deutschen Fuerteventura Urlauber die ich kennen gelernt habe, haben sich meistens im Süden einquartiert. Ich glaube dass es damit zusammenhängt, dass viele von euch mit der spanischen Sprache nichts am Hut haben. Auch werden einige von euch mit Sicherheit etwas ängstlich sein, wenn sie im Urlaub nicht verstanden werden, oder wenn sie noch nicht mal die Speisekarte lesen können. 

Doch hier frage ich euch, warum ihr dann in einem anders sprachigen Land Urlaub macht? Ja, richtig, weil ihr unter anderem auch Land und Leute kennen lernen wollt!

Die Mitte der Insel, um den Flughafen von Puerto Rosario herum, ist ein kleiner Mix von Urlaubern und Spaniern. Doch ist Puerto Rosario mehr als Ankunft und Abflugort zu sehen, denn es gibt hier nicht wirklich etwas zu erkunden. 

Der Norden der Insel, also um Coralejo (gesprochen: Koralecho) herum ist etwas internationaler (Englisch, Deutsch, Spanisch). Coralejo ist ein ehemaliges kleines Fischerdorf, wobei die ursprünglichen Bauten erhalten geblieben sind, und das macht den eigentlichen Charme von Coralejo überhaupt aus.
Ah ja, und die weißen Dünen von Coralejo sind natürlich auch noch erwähnenswert.


Heute waren schon 4 Besucher (17 Hits) hier!
 
Una sonrisa ( Ein laecheln)
Begruesse dein Spiegelbild mit einem Laecheln, Begruesse jeden Tag mit einem Laecheln, Begruesse die Welt mit einem Laecheln, Denn ein Laecheln ist gut fuer Koerper, Geist und Seele, und sagt mehr als 1000 Worte Warum ist es denn so wichtig zu laecheln werdet ihr euch sicher fragen? Nun ganz einfach- Es befreit und setzt universelle Kraefte frei. Doch nicht nur Laecheln ist wichtig. Lebe deine Gefuehle, Lass dich nicht von anderen beeinflussen. Sei dir selbst immer treu. Ach ich koennte hier eine endlos lange Liste schreiben :) doch den ganzen anderen Rest ueberlasse ich eurer Fantasie.